Kakaoschalen machen...

...das Garteln schokoladigen Geruchserlebnis!

Kakaoschalen fallen bei der Verarbeitung von Kakaobohnen an. Da diese bei hohen Temperaturen geröstet werden, liegt ein sehr wesentlicher Vorteil bereits auf der Hand: Kakaoschalen sind frei von sämtlichen schädlichen Rückständen und somit bedenkenlos in Ihrem Garten oder in der Landwirtschaft zu verwenden. Die Kakaoschalen werden durch einen einmalig auftretenden harmlosen Pilz langsam zersetzt.

Sie haben die Möglichkeit, die Kakaoschalen im Big Bag (ca. 400 kg = ca. 1.200 lt.) zu beziehen. Gerne können Sie uns bei Interesse kontaktieren.


- natürlicher, organischer Dünger

- Grubers Cocoa Mulch Kakaoschalen sind gelistet im "Biologisch gärtnern"-Katalog von InfoXgen

- ph-neutral

- Nährstoffreich (N-2,74%; P2O5-0,90%; K2O-3,13%, Fe-0,0549%,MgO-0,71%)

- keine Übersäuerung des Bodens

- schneckenabweisend

- humusbildend (92,3% organische Substanz in der Trockensubstanz)

- hemmt Unkraut

- idealer Wasserspeicher

- geringes Gewicht

- fördert das Bodenleben

- lockert verhärtete und nährstoffarme Böden

- dekorativ

- intensiver Geruch nach Kakao (für ca. 2-3 Wochen nach Verarbeitung)

 


NICHT ZUM VERZEHR FÜR MENSCH UND TIER GEEIGNET